Donnerstag, 19. Oktober 2017

Suchen auf dieser Seite

Last-Minute-Reisen nicht immer billiger

Immer mehr Urlauber buchen ihre Reise aus unterschiedlichen Gründen spontan. Die Verbraucherzentrale Osterode aber warnt: Last-Minute-Reisen sind nicht immer Schnäppchen. Tipps für die Buchung.

 

Plötzlich hat der Chef den Urlaub doch noch genehmigt. Spontane Lust auf Sonne, Strand und Meer. Der Gründe gibt es viele für Reisen in letzter Minute. Last-Minute-Reisen liegen denn auch voll im Trend. Viele Urlauber glauben dabei, dass sie mit ihrer Spontanbuchung auch ein Schnäppchen machen, weil zum Beispiel Fluggesellschaften oder Hotels mit Super-Sonderangeboten ihre letzten freien Plätze auslasten möchten.

Die Verbraucherzentrale Osterode warnt jedoch, dass der Schein oft trügt. Die Reisen seien nicht immer billiger. Und auch die Leistungen seien nicht immer gut. Auch in der letzten Minute sollte man sich die Zeit nehmen, Angebote zu vergleichen.

Die Verbraucherzentrale gibt Reisenden folgende Tipps:

  • Nicht zu schnell buchen, ob per Klick oder im Reisebüro. Denn Reise-verträge sind nicht widerrufbar. Dies gilt auch für Abschlüsse im Internet.
  • Angebote und Preise verschiedener Portale und Reiseveranstalter vergleichen. Das Last-Minute-Angebot eines Reiseveranstalters kann teurer sein als das Standardangebot eines anderen. Auch nicht von Werbeaussagen und Werbeikonen blenden lassen.
  • Nicht nur Preise, sondern auch die Leistungen prüfen. Maßgeblich für Pauschalreisende sind die Beschreibungen des Reiseveranstalters im Prospekt oder im Internet, nicht der Prospekt des Hotels. Haben zwei Veranstalter das gleiche Hotel mit unterschiedlichen Leistungsbeschrei-bungen im Angebot, so haftet jeder Veranstalter nur für seine eigenen Zusicherungen.
  • Immer auf den Endpreis achten. Internet-Reiseportale verkaufen als Reisevermittler gerne Zusatzleistungen gleich mit, die dann in Buchungsformularen schon einmal voreingestellt sind, zum Beispiel einen „RundumSorglos-Jahresschutz-Spezial“. Will der Buchende diese Versicherung nicht, muss er die Voreinstellung per Klick abwählen. Solche Voreinstellungen sind nach EU-Verordnung auch bei Reisevermittlern unzulässig.
  • Je nach individueller Urlaubsgestaltung können All-Inclusive-Angebote gut und günstig sein, soweit man prüft: Was ist bei wem denn eigentlich drin im „All-Inclusive“?
  • Über die Einreisebestimmungen des Urlaubslandes (Pass, Visum, Impf- und Zollbestimmungen) sollte man sich selbst informieren.
  • Besonders wichtig: Den Reisepreis erst zahlen, wenn ein gültiger Sicherungsschein ausgehändigt wurde, notfalls erst am Flughafen. Nur mit Sicherungsschein ist man bei Insolvenz des Reiseunternehmens abgesichert. In der Regel ist der Sicherungsschein auf der Rückseite der Reisebestätigung abgedruckt. Unbedingt prüfen, ob er für die bestimmte Reisezeit auch gültig ist. Bei Zahlung per Kreditkarte darf erst abgebucht werden, wenn man die Reisebestätigung inklusive Sicherungsschein erhalten hat. Das Risiko einer früheren Abbuchung kann jedoch bei unseriösen Anbietern nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Hilfe zum Thema Reiserecht gibt es in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale (in Osterode: Rollberg 3), am Verbrauchertelefon unter 0900 1 7979-02 (Montag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr für 1,50 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, aus den Mobilfunknetzen gelten die Tarife der jeweiligen Anbieter) oder auf der Website der Verbraucherzentrale Niedersachsen (externer Link).


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Die Schneckenbecks


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Bild der Woche


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Redaktionsblog


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Neueste Beiträge


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Demnächst:


Disclaimer

Wichtig: Bitte beachten Sie unser Impressum und unsere rechtlichen Hinweise