Montag, 20. August 2018

Suchen auf dieser Seite

Über die Sicherheit rund ums Haus

Der jüngste Stammtisch von Haus & Grund Bad Lauterberg hat das Thema „Sicherheit rund ums Haus“ behandelt. Der Vereinsvorsitzende Eike Röger konnte dazu drei fachkundige Referenten begrüßen.

 

 

Während Kommissar Klaus-Richard Behling von der Gewerkschaft der Polizei über Einbruchschutz gegen „ungebetene Gäste“ informierte, stellte Elektromeister Michael Enders die gesetzlichen Vorgaben für die Rauchmelderpflicht vor. Thomas Wagner erläuterte zudem den Einsatz von Alarmanlagen der neuesten Generation.

 

Wie Einbrüchen vorgebeugt werden kann

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden, so Klaus-Richard Behling, schocke die Betroffenen oftmals – das verloren gegangene Sicherheitsgefühl und die Verletzung der Privatsphäre hätten vielfach psychische Folgen, die mehr zu schaffen machten, als der rein materielle Schaden.

Überquellende Briefkästen bei längerer Abwesenheit bei Einfamilienhäusern lüden Kriminelle, aber auch Zufallstäter oder Dilettanten, geradezu zu einem Einbruch ein. Hauptangriffspunkte von Einbrechern seien Türen und Fenster, deshalb sollte bei Neu- und Umbauten der Einbau geprüfter einbruchshemmender Fenster und Türen der Widerstandsklasse vorgenommen werden. Aber auch später ließen sich Fenster mit zusätzlicher Verriegelung oder Türen mit Querriegelschlössern nachrüsten. Haus- und Wohnungsbesitzer sollten zudem darauf achten, dass Nebeneingangstüren (Keller, Balkon) eine genauso hohe Widerstandsfähigkeit haben wie die eigentlichen Haustüren.

Einbrecher scheuten das Licht, deshalb könnten Lampen mit Bewegungsmelder rund ums Haus ein guter Schutz sein. Außen herumstehende Leitern, Mülltonnen und dergleichen dienten Tätern häufig als Aufstiegshilfe, um über Balkone und Fenster in Gebäude zu gelangen. Derartige Hilfen sollten deshalb an eingefriedeten Orten abgestellt werden.

Installierte Alarmanlagen, so der Referent, könnten natürlich auch hervorragend Täter abschrecken, allerdings sei hier die regelmäßige Wartung wichtig, damit kostenpflichtige Fehlalarmierrungen vermieden werden. Für eine spezielle Beratung, damit man in seiner Immobilie wirklich rundum sicher sein kann, so Klaus-Richard Behling, stünden bei der Polizeiinspektion Northeim/Osterode der Präventionsbeamte Volker Hahn und der Präventionsbeauftragte Dirk Schubert zur Beratung zur Verfügung.

 

Rauchmelder: Ihr Sinn und die Installationspflicht

Wie Elektromeister Michael Enders ergänzte, sei es häufig ein Problem, nach einem Einbruch der Versicherung zu belegen, dass die Türen auch wirklich verschlossen waren. Mit neuartigen Schlössern, die sich bei jedem Schließen der Tür automatisch selbst verriegeln, sei das kein Problem. Mit der heutigen Technik, so Michael Enders, ließen sich ältere Klingelanlagen ohne Verlegen neuer Leitungen zu Sprechanlagen mit Videoüberwachung aufrüsten. Ebenfalls problemlos sei das Nachrüsten von Rollläden, damit sich diese am Abend oder bei Abwesenheit selbsttätig schließen.

Seit dem Frühjahr 2012 besteht in Niedersachsen Rauchmelderpflicht. Ab 1. November müssen in Neubauten mindestens je ein Rauchmelder in Kinder- und Schlafzimmern sowie in Fluren, die als Fluchtweg dienen, eingebaut sein. Bei Bestandsbauten besteht eine Nachrüstpflicht bis Dezember 2015. Ein Rauchmelder schlägt Alarm bevor die giftige Konzentration für Menschen gefährlich wird. Bereits drei Atemzüge Brandrauch können tödlich sein. Insbesondere nachts steigt das Risiko einer Vergiftung, da der menschliche Geruchssinn im Schlaf ausgeschaltet ist.

Laut §44 der Niedersächsischen Bauordnung, so Michael Enders, seien Hauseigentümer und Vermieter für den Einbau der Rauchmelder zuständig. Für die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft seien wiederum die Mieter/Pächter zuständig. Im Idealfall übernehme jedoch der Vermieter die gesetzliche Pflicht zur Wartung der Rauchmelder, die Wartungskosten könnten dann über die Nebenkostenabrechnung auf die Mieter umgelegt werden. Ähnlich wie beim Einbau sicherheitsrelevanter Fenster und Türen, sollte man auch bei Rauchmeldern nicht auf billigste Baumarktartikel zurückgreifen, sondern sich beim Fachmann beraten lassen, so der Referent.

 

Über die neueste Generation Alarmanlagen

Über die neueste Generation von Alarmanlagen informierte Thomas Wagner. Sei solch eine Anlage scharf geschaltet – dies sollte bei jedem Verlassen der Wohnung geschehen, denn Einbrecher kommen nicht nur nachts –, werde jedes Öffnen von Türen oder Fenstern sofort gemeldet und mit einem durchdringenden Ton signalisiert. Parallel dazu werde ein Wachdienst alarmiert oder auch mehrere einprogrammierte Handynummern angerufen. Für diese Anlage brauchten keine Kabel innerhalb des Hauses verlegt werden, zudem bestehe die Möglichkeit auch Rauchmelder oder eine Videoüberwachung anzuschließen. Aus dem Urlaub könne so per Handy mal eben zu Hause nachgeschaut werden, ob alles in Ordnung ist. Diese Sicherheit der Alarmanlagen neuester Generation sei schon zwischen 1.000 und 3.000 Euro zu haben.

 

Nächster Termin

Der nächste Stammtisch von Haus & Grund Bad Lauterberg wird am 5. Dezember, um 19 Uhr, im Restaurant „Jägerstuben“, in Form einer Weihnachtsfeier stattfinden.


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Aktuell Bad Lauterberg


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Die Schneckenbecks


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Bild der Woche


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Redaktionsblog


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_roknewspager/lib/helper.php on line 301

Neueste Beiträge


Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/ln/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Demnächst:


Disclaimer

Wichtig: Bitte beachten Sie unser Impressum und unsere rechtlichen Hinweise